Rahmenprogramm

LEUE & NILL Award
Preisverleihung 2023
Mit dem LEUE & NILL Award wird jÀhrlich die beste PrÀsentation einer Galerie im Rahmen der paper positions berlin ausgezeichnet.

Bisherige PreistrÀger:innen
2022 Galerie FeldbuschWiesnerRudolph, Berlin


paper positions award by RKA #05
Preisverleihung 2023
Die paper positions berlin vergibt 2023 zum fĂŒnften Mal den paper positions award by RKA RechtsanwĂ€lte. Ausgezeichnet wird eine herausragende zeitgenössische Position zum Thema Zeichnung und dem Medium Papier. Dieser Preis wird ausschliesslich an KĂŒnstlerinnen vergeben.

Bisherige PreistrÀgerinnen
2022 Maija Kurseva (Galerija Maksla XO, Riga)
2021 Nora Schattauer (Galerie Rupert Pfab, DĂŒsseldorf)
2020 Iris Schomaker (Galerie Thomas Schulte, Berlin)
2019 Hell Gette (Golestani Gallery, DĂŒsseldorf)


Paper Art Award

Preisverleihung 2023
In diesem Jahr wird zum dritten Mal der Paper Art Award vergeben. Gestiftet von Canon, d’mage und HahnemĂŒhle und einem Gesamtwert von 36.000 Euro, werden mit diesem Preis jĂ€hrlich bis zu drei KĂŒnstler:innen ausgezeichnet, die sich in herausragender, impulsgebender und eigenstĂ€ndiger Weise mit dem Werkstoff Papier auseinandersetzen.

PreistrÀger:innen 2022
Afshan Daneshvar (O Gallery, Teheran), Goekhan Erdogan (Galerie Heike Strelow, Frankfurt), Lisa Tiemann (Schwarz Contemporary, Berlin), Aja von Loeper (Wichtendahl Galerie, Berlin).

PreistrÀger:innen 2021

Fiene Scharp (Kuckei + Kuckei, Berlin), Astrid Busch (Galerie Rupert Pfab, DĂŒsseldorf), Angela Glajcar (Galerie Nanna Preußners, Hamburg)