BERLIN

Vom 27. Р30. April 2023, während des Berliner Galerienwochenendes, präsentierte die siebte Ausgabe der paper positions berlin 56 internationale Galerien aus 12 Ländern mit herausragenden Positionen aus zeitgenössischer und moderner Kunst mit dem Fokus auf Zeichnung und dem Material Papier.

In der zentral am Gendarmenmarkt in Berlin-Mitte gelegenen Deutsche Telekom Hauptstadtrepr√§sentanz wird die paper positions berlin w√§hrend des Berliner Galerienwochendes dieses besondere Genre innerhalb der Kunst wieder konzentriert in den Mittelpunkt stellen. Dabei sollen jene Galerien und die von ihnen vertretenen K√ľnstler:innen eine Pr√§sentationsm√∂glichkeit bekommen, die sich dem Thema Zeichnung und dem Medium¬†Papier mit all seinen spezifischen Besonderheiten, seiner Fragilit√§t und seiner enormen Vielseitigkeit widmen.¬†Im Sinne ihres ganz auf die meist sensiblen Exponate zugeschnittenen Messekonzepts ohne klassische Kojen setzt die paper positions berlin bewusst auf eine salonartige Situation. Ebenso unterstreicht die begrenzte Anzahl der Galerien den Charakter einer gro√üen Themenausstellung. Die r√§umliche Gestaltung bietet den Besuchern sowohl einen offenen √úberblick als auch die M√∂glichkeit, sich einzelnen k√ľnstlerischen Werken unmittelbar zu n√§hern und sie im wechselseitigen Dialog wahrzunehmen.

Auf der paper positions berlin werden j√§hrlich drei besondere Preise verliehen. Gemeinsam mit Canon, d’mage und Hahnem√ľhle werden mit dem Paper Art Award Ank√§ufe f√ľr das Haus des Papiers erm√∂glicht, die beste Galeriepr√§sentation wird mit dem Leue & Nill Award ausgezeichnet und mit der Agentur Kaiserwetter vergeben wir den paper positions award an eine besondere K√ľnstlerin.

 

paper positions berlin
25. – 28. April 2024
Deutsche Telekom Hauptstadtrepräsentanz
Französische Strasse 33 a-c
10117 Berlin